Freiheit in uns selbst

Je intensiver das ist, was wir allgemein als unangenehme Gedanken und Gefühle bezeichnen, desto schwieriger wird es,

sie so sein zu lassen, ohne sie zu bewerten.

Gelingt es uns aber in diesen Raum einzutauchen, wo keine Bewertung ist,

verschwinden auch Angst und Schrecken.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.