Familienaufstellung

Neben der Arbeit in der Praxis mit Prozessorientierter Homöopathie liegt mir die Familienaufstellung besonders am Herzen. All das, was wir in unserer Seele tragen, was wir spüren, aber auch manchmal nicht klarer benennen können, was uns belastet oder blockiert, kann mit Hilfe der Aufstellungsarbeit sichtbar gemacht werden...

...Und alles, was aus der Dunkelheit ins Licht geholt wird, trägt die Möglichkeit in sich, heil zu werden.

Selbst wenn wir nicht ein eigenes Anliegen aufstellen, sondern bei Aufstellungen anderer als Stellvertreter mit dabei sind, können wir uns von den Themen der anderen berühren lassen. Dieses Berührt-Sein hat immer auch eine Resonanz zu unseren eigenen Themen, die auf diese Weise wieder einen Platz in unserem Leben bekommen können.

In unserer oft hektischen und arbeitsreichen Zeit kann es ein nährender Ausgleich sein, sich regelmäßig bei der Aufstellungsarbeit in einer Gruppe zu treffen, wo ganz automatisch durch die gemeinsame Arbeit ein Herzenskontakt entsteht, der uns wieder deutlicher eine Verbundenheit mit uns selbst und anderen spüren läßt.


Mein Wunsch ist es, daß sich eine Gruppe von Menschen findet, die sich ca. 3-4 mal im Jahr als Stellvertreter für jeweils einen Aufstellungsnachmittag zur Verfügung stellt, so daß Menschen, die ein eigenes Anliegen haben, aufstellen können. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich gerne bei mir.

Weitere Informationen über die Aufstellarbeit finden Sie  hier...

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.